Interview mit Peter Lieber

Warum ist Grundlagenforschung für Innovation so wichtig?

In unserer täglichen Arbeit stoßen wir regelmäßig auf Fragen, die mit derzeitigem Wissen nicht zu beantworten sind. Dann gilt es, diese Fragen der Grundlagenforschung zuzuführen, um den Wissensbestand zu erweitern. Darauf aufbauend ist es uns möglich, mit unseren Innovationen immer den entscheidenden Schritt voraus zu sein.

 

Was sind die großen Herausforderungen in der Zusammenarbeit mit Universitäten?

Universitäten haben grundsätzlich andere Ziele und Aufgaben als ein Unternehmen, das sich täglich am Markt bewähren muss. In der Zusammenarbeit gilt es daher, diese Ziele näher zusammenzurücken und einen Weg zu suchen, der beiden Partnern Vorteile und Nutzen bringt.

 

Was schätzen Sie besonders am Fördermodell der CD-Labors?

Die siebenjährige Laufzeit eines CD-Labors ermöglicht es uns, längerfristig an Fragestellungen zu arbeiten. Man lernt in dieser Zeit die handelnden Personen gut kennen und kann versuchen, die Stärken beider Seiten voll zu Geltung zu bringen. Dabei eröffnen sich auch Möglichkeiten, die zunächst gar nicht abzusehen waren.

 

Peter Lieber, Eigentümer und Unternehmensgründer der Lieber Lieber Software GmbH

Interview im September 2018