Laborleiterin Wozniak-Knopp

"Begeisterung für die gemeinsamen Projektideen"

08.03.2024: Interview mit Gordana Wozniak-Knopp, Leiterin des kürzlich ausgelaufenen CD-Labors für Innovative Immuntherapeutika

CDG: Können Sie kurz beschreiben, woran Sie im Labor geforscht haben?
Wozniak-Knopp: Unser Hauptaugenmerk lag in der Entwicklung potenter Antikörper-ähnlicher Moleküle, die durch innovatives Design neue Fähigkeiten erlangten. Die effektive Auslöschung von Zielzellen konnte mit der Erweiterung der biologischen Funktionen durch zusätzliche Eigenschaften, wie die Abgabe eines Toxins oder die spezifische Erkennung eines zweiten oder dritten Antigens, realisiert werden.

CDG: Was würden Sie als die wichtigsten Erfolge Ihres CD-Labors bezeichnen?
Wozniak-Knopp: Publikationen sind die Auszeichnungen, die die Anerkennung der wissenschaftlichen Gemeinschaft belegen. Patente hingegen bestätigen die Originalität der Lösungsansätze und die technische Kompetenz. Doch am meisten stolz macht mich der Zusammenhalt zwischen den CD-Labor-Mitgliedern und der Industrie. Dieser zeugt von Begeisterung für die gemeinsamen Projektideen, gegenseitigem Respekt und Zuneigung.

CDG: Im Direktvergleich sind Leiterinnen von CD-Labors gegenüber Leitern leider immer noch in der Unterzahl: Haben Sie Ideen, wie die Zahl der Laborleiterinnen erhöht werden könnte?
Wozniak-Knopp; Die Funktion der CD-Laborleitung bringt große Verantwortung mit sich und bietet gleichzeitig die einzigartige Möglichkeit, die Wissenschaft, das Arbeitsumfeld, die akademische Umgebung und Entscheidungen der Industrie mitzugestalten und mitzuformen. Diese Vielfalt ruft nach einem hohem “Coolness-Faktor“ – das ist mein Tipp, den ich den LaborleiterInnen gerne mitgeben würde!

Derzeit leisten 17 Leiterinnen von CD-Labors und JR-Zentren, 169 Dissertantinnen und 57 weibliche PostDocs einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der CDG. Vielen Dank!

Alle CD-Labors und JR-Zentren

Dr. Gordana Wozniak-Knopp ist stellvertretende Leiterin des Instituts für Molekulare Biotechnologie an der Universität für Bodenkultur Wien und leitete das Ende 2023 erfolgreich abgeschlossene CD-Labor für Innovative Immuntherapeutika.

Weitere Informationen zum CD-Labor für Innovative Immuntherapeutika

Leitung

o.Univ.Prof. Dr. Gottfried Brem

Veterinärmedizinische Universität Wien

Laufzeit

01.05.2011 - 31.12.2012

Unternehmenspartner

Volkspharma GmbH

Christian Doppler Forschungsgesellschaft

Boltzmanngasse 20/1/3 | 1090 Wien | Tel: +43 1 5042205 | Fax: +43 1 5042205-20 | office@cdg.ac.at

© 2020 Christian Doppler Forschungsgesellschaft