Labor- und Zentrensuche

DetailsucheMehrfachauswahl möglich!
Datenstand vom: 11.12.2017
Volltextsuche in den Forschungseinheiten +
Detailsuche +
Volltextsuche in den Forschungseinheiten

Folgende Forschungseinheiten berücksichtigen:

Zeitliche Auswahl:

CD-Labor für Mid-IR Spektroskopie und Halbleiter Optik

Dieses CD-Labor beschäftigt sich mit der Erforschung neuartiger Beschichtungen von Spiegeln im Bereich der Laserspektroskopie. Dabei sollen die Eigenschaften dieser kristallinen Spiegeltechnologie genau untersucht und somit ihr Anwendungsbereich massiv ausgeweitet werden.
Ein Einsatzgebiet dieser Spiegel ist die Spektroskopie im mittleren Infrarotbereich mittels Frequenzkämmen. Ein Frequenzkamm verhält sich wie viele tausend hochstabile Dauerstrichlaser, wobei jeder einzelne der mehreren tausend „Zinken“ des Kammes einem Laser mit eigener sehr stabiler Wellenlänge entspricht. Erzeugt wird ein Frequenzkamm durch die hochpräzise Stabilisierung eines breitbandigen Laserpulses. Im Rahmen dieses CD-Labors soll der spektrale Bereich der Frequenzkammtechnologie hin zu längeren Wellenlängen ins mittlere Infrarot verschoben werden. Das Vordringen in diesen Wellenlängenbereich war bisher aufgrund des Fehlens entsprechend hochqualitativer Optiken stark erschwert.
Konkrete Anwendungen dieser Technologien umfassen unter anderem den Nachweis von Verunreinigungen in der äußeren Erdatmosphäre, der Nachweis von Biomarkern bestimmter Krankheiten, die Untersuchung von großen Molekülen in ihrem gasförmigen Aggregatzustand und Experimente zum Nachweis von Gravitationswellen.

Leitung

Dr. Oliver Hubert Heckl

Universität Wien

Fakultätszentrum für Nanostrukturforschung

Boltzmanngasse 5

1090 Wien

T: +43 1 4277-73806

oliver.heckl(at)univie.ac.at

Details

Laufzeit: 01.03.2017 - 29.02.2024

Unternehmenspartner:

Crystalline Mirror Solutions GmbH

Thematischer Cluster:

Mechanical Engineering