Der Weg zu einem CD-Labor: Webinar für WissenschafterInnen

Dienstag, 12.10.2021, 15:00 – 16:30 Uhr, Onlineveranstaltung mit MS Teams

Für WissenschafterInnen, die am Fördermodell der CDG oder an der Einreichung eines CD-Labors interessiert sind.

Inhalt

Die Christian Doppler Forschungsgesellschaft (CDG) fördert die langjährige Zusammenarbeit von innovativen Unternehmen und herausragenden WissenschafterInnen im Rahmen von Christian Doppler (CD-) Labors. CD-Labors betreiben anwendungsorientierte Grundlagenforschung an Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Das Forschungsprogramm der CD-Labors basiert zumeist auf Fragestellungen aus der Wirtschaft. Den WissenschafterInnen wird ein wissenschaftlicher Freiraum garantiert. Die Finanzierung erfolgt gemeinsam durch die öffentliche Hand und die Unternehmen.

Programm

Informationen zum Fördermodell und zur Antragstellung

DI Mag. Brigitte Müller, stv. Generalsekretärin der CDG

Tipps für die Zusammenarbeit mit Unternehmen

Dr. Reinhard Schretter, Vorsitzender des Gesellschafterbeirats von Schretter & Cie, Mitglied des Strategischen Beirats der CDG

Erfahrungen einer Laborleiterin

Univ.Prof. Dr. Cornelia Lass-Flörl, Leiterin des CD-Labors für Invasive Pilzinfektionen: innovative Diagnose, optimierte Therapie und sichere Prävention, Medizinische Universität Innsbruck

 

Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an WissenschafterInnen, die am Fördermodell der CDG oder an der Einreichung eines CD-Labors interessiert sind.

Wir bitten um Anmeldung bei lisa.woegerbauer(at)cdg.ac.at. Die Zahl der TeilnehmerInnen ist auf 50 Personen beschränkt. Anmeldefrist ist am 05.10.2021.

Das Webinar wird mit Microsoft Teams durchgeführt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Link zum Webinar.

Veranstaltungssprache: Deutsch

Christian Doppler Forschungsgesellschaft

Boltzmanngasse 20/1/3 | 1090 Wien | Tel: +43 1 5042205 | Fax: +43 1 5042205-20 | office@cdg.ac.at

© 2020 Christian Doppler Forschungsgesellschaft